Astrid K., alias "Astrid"

Mehr ->

Als Theodor Tank die gleichnamige Stelle erfand

Erstellt am Dienstag, 14. Juli 2009, zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 15. Juli 2009


Für einen Wettbewerb der etwas anderen Art entstand folgendes Diorama:

Vorgabe: Eine Tankstelle auf 20x20 cm max. , Ausstattung Epochengerecht und mind. ein Gebäude. Und das ganze darf auch ruhig mit Spaß angegangen werden...

Das letzte finale Bild fehlt noch, da momentan der Wasserfall noch trocknen muß.


Als Theodor Tank die gleichnamige Stelle erfand!

Vor vielen Jahren lebte Theodor Tank in einem wunderschönen Land. Theodor hatte einen, aus seiner Sicht, genialen Beruf. Er fuhr die Bierfässer von der Brauerei täglich auf seinem Fuhrwerk zu den nahegelegenen Wirtshäusern. Zur Mittagspause erfasste ihn immer die Versuchung und er nahm einen Schluck aus einem der Fässer. Als dies seine Frau die Agathe erfuhr, da war sie sehr ungehalten. Theodor sagte er machte ja Rast wegen der Pferde, aber Aghate gar nicht dumm wiederlegte dies sofort, denn die Tiere kamen am Abend immer halb verdurstet und verhungert nach Hause in den Stall.
Da hatte Theodor eine Idee, gemeinsam mit seinem Freund Arals Anton baute er am Wasserfall an der Strecke einen Ausspannplatz für die Pferde. Als das die damalige Geliebte von Theodor - Sophie Shell - erfuhr, konnte sie nicht anders - sie ließ eine Hütte auf dem Hügel errichten. Wollte sie anfangs nur ihren lieben Theodor dort bewirten, erkannte sie schnell die Marktlücke, denn auch viele Wanderer kamen des Weges und nahmen gern den Rastplatz in Anspruch.
Einer dieser Wanderer war Nikolaus August Otto - und an einem schönen Tag unter Freunden kam ihm eine geniale Idee.......tja - und Jahre später benötigte gerade diese Idee eine TankstelleĀ…



Wie alles begann - eine Geschichte in Bildern.....



Ø-Userbewertung: (11 Bewertungen)
© des Blogs bei "Astrid" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Beitrag bewerten:

Nur registrierte User dürfen Bewertungen vornehmen.
Einloggen | Registrieren

Werbung



Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

Brummi am Dienstag, 14. Juli 2009
Feine Sache! Kann man sicher am Küchentisch basteln und später in eine Anlage einfügen!

bin auf weitere Arbeiten gespannt.

Gruß Richard

keviNdole am Dienstag, 14. Juli 2009
Hey Astrid,

eine schöne Geschichte zu einem schicken Diorama. :-)

Gefällt mir!

Michael


307loewe am Mittwoch, 15. Juli 2009
Superduper!

LG aNdreas

*GWR* am Mittwoch, 15. Juli 2009
Die Astrid bastelt immer so feine kleine Sachen!
Henning

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Weitere Beiträge von Astrid:
Ähnliche Beiträge:

Seitenaufrufe aktueller Monat: 9
Einloggen




Noch nicht registriert?

Hier kostenlos registrieren: