Meine neue Anlage entsteht Teil 1 - 26. 10. 08

Dieser Eintrag befindet sich in der Kategorie Anlagenbau, Nenngröße 1:160
werbung

Hallo zusammen,

anbei möchte ich euch ein paar Bilder über die Entstehung meiner neuen Anlage zeigen.

Dieser entsteht bei mir in einem Kellerraum mit den Abmessungen ca. 290 x 550 cm.

Auf der einen Seite ist mein Loklift zu sehen. Daneben die Wendeschleife. Das ist eine Art vertikale Schiebebühne. Insgesamt finden hier 45 Züge (9 Ebenen mit 5 Gleisen) eine Parkmöglichkeit. Die Länge beträgt insgesamt 185 cm. Also lange genug für einen ICE mit 9 Zwischenwagen und 2 Triebköpfen.

Das Loklift-Gestell besteht aus einem Aluprofil. Daran sind alle anderen Komponenten angebracht. (Steuerbox, Führungsschienen der Ebenen, Motor mit Getriebe, Umlenkstange). Am Grundgestell sind vier Stellfüße angebracht, denn es ist sehr wichtig, dass er waagerecht steht!!

Auch der Übergang zur Modellbahnplatte muß exakt stimmen. Sonst sind Entgleisungen vorprogrammiert.

Weitere Detail-Bilder werden noch nachgeliefert.

Die einzelnen Ebenen haben einen Abstand von 60 mm. Somit passen auch Elloks mit ausgefahrenen Pantographen rein.

Gesteuert wird die Anlage mit Selectrix und dem PC-Steuerungsprogramm von Jürgen Freiwald TrainController.


Grüße

Markus






Ø-Userbewertung: 1.88 bei 8 Bewertungen. | Zum Seitenanfang
© des Blogs bei "Markus B." - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

Kommentar von N-ANdi am 20. 11. 08
Loklift: Ist ja immer einer elegante Lösung bei weing Platz, aber wenn ich die Kosten für Linnearantriebe mit ansehe wird mir schwindlich.
Gruß N-Andi

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Seitenaufrufe laufender Monat: 22; Vormonat: 34; Zum Seitenanfang