Sebastian S., alias "N-Modellbahn"

Mehr ->

Fiddle Yard - Gleisbau, Verkabelung in Spur N

Erstellt am Sonntag, 11. Februar 2018, zuletzt aktualisiert am Montag, 12. Februar 2018


Zwischen meinem ersten Beitrag zum Bau meines Fiddle Yards in N liegt nun mehr als eins Jahr. Daher ist es an der Zeit euch mal ein kurzes Update zu geben. Ich habe gute Nachrichten, dass Fiddle Yard ist nun fertig in die Anlage integriert und Einsatzbereit. Aber der Reihe nachÂ….

Im ersten Bericht hatte ich die Planung und den Rohbau des Yards beschrieben. 
Nach dem der Rohbau fertig gestellt war, ging es an die Verlegung der Schalldämmung / Gleise.
Zunächst habe ...
Im ersten Bericht hatte ich die Planung und den Rohbau des Yards beschrieben.
Nach dem der Rohbau fertig gestellt war, ging es an die Verlegung der Schalldämmung / Gleise.
Zunächst habe ich die Lage der Gleise von der SketchUp Zeichnung mittels Bleistift auf das Holz übertragen. Zum Höhenausgleich und Schalldämmung wurden zwei Lagen 3mm dicke Resorbstreifen auf das Fiddle Yard geklebt. Mit Hilfe eines Cuttermessers und einer Aluschiene habe ich 16mm breite Streifen zurechtgeschnitten und mit dauerelastischen Montagekleber auf das Holz geklebt. Den dauerelastischen Kleber und Resorb kann man bei IMT Lenzen beziehen (http://www.imt-lenzen.de/).
Die Positionierung der Schiebebühne übernehmen zwei Schieberiegel, die jeweils links und rechts von der Bühne montiert wurden. Damit die Schienenprofile an den Übergängen beim zukünftigen Betrieb auch in Ihrer Lage ...
Die Positionierung der Schiebebühne übernehmen zwei Schieberiegel, die jeweils links und rechts von der Bühne montiert wurden. Damit die Schienenprofile an den Übergängen beim zukünftigen Betrieb auch in Ihrer Lage bleiben und nicht ausreißen, habe ich eine bekannten Technik aus dem Modulbau angewendet. Die Schienenprofile sind mit eingedrehten Schraubenköpfen, die sich am Rand der Schiebebühne befinden, fix verlötet.
Damit die Positionierung des Schiebetisches mit Hilfe der Schieberiegel gelingt, wurden kleine Holzleisten in jeder Tischposition verleimt.
Mit Hilfe von Holzklötzen wurde das Fiddle Yard mit der Anlage verschraubt.
Mit Hilfe von Holzklötzen wurde das Fiddle Yard mit der Anlage verschraubt.
An die bereits von unten an die Gleise gelöteten Drähte zur Stromeinspeisung, wurden 1,5mm² Litzen zur Fahrstromversorgung angelötet. Ein Rangiergleis des Fiddle Yards sollte als Programmiergleis fungieren. Da die eingesetzte ...
An die bereits von unten an die Gleise gelöteten Drähte zur Stromeinspeisung, wurden 1,5mm² Litzen zur Fahrstromversorgung angelötet. Ein Rangiergleis des Fiddle Yards sollte als Programmiergleis fungieren. Da die eingesetzte Multimaus keinen Anschluss für eine separates Programmiergleis bietet, habe ich einen Kippschalter eingebaut, der es ermöglicht, beim Programmieren den Rest der Anlage vom Digitalstrom zu trennen. Dadurch wird sichergestellt, dass nur die Lok auf dem "Programmiergleis" und nicht die anderen Loks auf der Anlage umprogrammiert werden. Ich habe versucht möglichst alle Löt- und Verkabelungsarbeiten am Fiddle Yard vor der finalen Montage in der Anlage durchzuführen. So war es möglich, dass Yard auf einer Werkbank immer optimal für die Lötarbeiten zu positionieren. Die abschließende Verkabelung musste allerdings im eingebauten Zustand in der Anlage erfolgen.
Die ersten Testfahrten wurden bereits erfolgreich absolviert und alles funktioniert wie gewünscht.
Die ersten Testfahrten wurden bereits erfolgreich absolviert und alles funktioniert wie gewünscht.
Viel Betrieb auf dem Yard
Viel Betrieb auf dem Yard
Wenn Ihr noch mehr Details zum Bau des Fiddle Yards erfahren möchtet, dann geht auf unsere Homepage. In unserem Bautagebuch könnt ihr alle Bauschritte nachlesen. 

http://www.n-modellbahn.de/kinderanlage-in-spur-n/

Den kompletten Bau des Fiddle ...
Wenn Ihr noch mehr Details zum Bau des Fiddle Yards erfahren möchtet, dann geht auf unsere Homepage. In unserem Bautagebuch könnt ihr alle Bauschritte nachlesen.

http://www.n-modellbahn.de/kinderanlage-in-spur-n/

Den kompletten Bau des Fiddle Yards habe ich in drei Videos Dokumentiert:

#1 Fiddle Yard Spur N - Planung und Rohbau
https://youtu.be/b1yPP6bDrUA

#2 Fiddle Yard Spur N - Gleisbau
https://youtu.be/BNs7aZhGBc0

#3 Fiddle Yard Spur N - Verkabelung & Einbau in Anlage
https://youtu.be/W2yLKDR8ivo


Wenn Ihr Anregungen oder Verbesserungsvorschläge zum Bau habt, schreibt mir diese in die Kommentare , hier im Blog, auf unserer Website oder beim Video auf YouTube 

Viele Grüße

Sebastian von www.n-modellbahn.de

Ø-Userbewertung: Eintrag wurde noch nicht bewertet.
© des Blogs bei "N-Modellbahn" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Beitrag bewerten:

Nur registrierte User dürfen Bewertungen vornehmen.
Einloggen | Registrieren

Werbung



Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

Bubikopf am Montag, 12. Februar 2018
Hallo Sebastian,
klasse gemacht, aber nutzen sich die Holzklötzchen zur Arretierung nicht mit der Zeit ab ? Ich hab mir mal einen drehbaren Fiddleyard mit Federstifte von normelemente gebaut.
Viele Grüße
Markus

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Weitere Beiträge von N-Modellbahn:
Ähnliche Beiträge:

Seitenaufrufe aktueller Monat: 12
Einloggen




Noch nicht registriert?

Hier kostenlos registrieren: