., alias "Phil"

Mehr ->

Bericht zum April-Fahrtag im MEC N-Spur Austria

Erstellt am Samstag, 18. April 2015


Hallo,

ich melde mich wieder direkt aus den Clubräumen des MEC N-Spur Austria vom monatlichen Ausstellungstag mit Publikumsbetrieb. Auf der Semmeringstrecke waren heute wieder zahlreiche Garnituren unterwegs, darunter natürlich auch Eigenbaumodelle wie z. B. der neue ET 4024 oder der legendäre VT 5045 als TS "Vindobona". Anbei der Bildbericht vom heutigen Nachmittag.

Beste Grüße, Phil

http://www.mec-austria.at/index.html

Wir beginnen bei den Gütergleisen des Bahnhofes Mürzzuschlag - eine Diesellok der Reihe 2045 fährt mit dem
Wir beginnen bei den Gütergleisen des Bahnhofes Mürzzuschlag - eine Diesellok der Reihe 2045 fährt mit dem "Reblaus-Express" aus.
Blick von Breitenstein auf die gegenüberliegende Strecke - eine 1044er ist mit dem
Blick von Breitenstein auf die gegenüberliegende Strecke - eine 1044er ist mit dem "Radtramper" auf Bergfahrt in Richtung Adlitzgraben.
Die ÖBB in Epoche III: ein Triebwagenzug der Reihe VT 5045 als TS
Die ÖBB in Epoche III: ein Triebwagenzug der Reihe VT 5045 als TS "Vindobona" auf Bergfahrt.
Im Bereich Breitenstein wird momentan an der Neugestaltung der Landschaft gearbeitet (Überarbeitung der Vegetation, neu Begrasen und Szenengestaltung) - hier ein ET 4010 bei der Einfahrt aus Richtung Weinzettelfeld.
Im Bereich Breitenstein wird momentan an der Neugestaltung der Landschaft gearbeitet (Überarbeitung der Vegetation, neu Begrasen und Szenengestaltung) - hier ein ET 4010 bei der Einfahrt aus Richtung Weinzettelfeld.
Bahnhof Breitenstein: ein ET 4024 "Talent" absolvierte heute seine Jungfernfahrt und hält bei der Bergfahrt in Richtung Semmering.
Bahnhof Breitenstein: ein ET 4024 "Talent" absolvierte heute seine Jungfernfahrt und hält bei der Bergfahrt in Richtung Semmering.
Wir wandern weiter in Richtung Adlitzgraben, aus dem gerade eine Vectron-Lok mit einem Schotterzug talwärts rollt.
Wir wandern weiter in Richtung Adlitzgraben, aus dem gerade eine Vectron-Lok mit einem Schotterzug talwärts rollt.
Im Bereich des Adlitzgrabens entsteht derzeit die Nachbildung einer Baustelle für eine Hochspannungsleitung - hier der Autokran beim Setzen der Masten.
Im Bereich des Adlitzgrabens entsteht derzeit die Nachbildung einer Baustelle für eine Hochspannungsleitung - hier der Autokran beim Setzen der Masten.
Zum Abschluss noch ein Blick auf das berühmteste Bauwerk der Semmeringbahn: meine eigene Museumslok 1020.47 mit einem Habis-Ganzzug auf dem Viadukt über die Kalte Rinne.
Zum Abschluss noch ein Blick auf das berühmteste Bauwerk der Semmeringbahn: meine eigene Museumslok 1020.47 mit einem Habis-Ganzzug auf dem Viadukt über die Kalte Rinne.

Ø-Userbewertung: (8 Bewertungen)
© des Blogs bei "Phil" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Beitrag bewerten:

Nur registrierte User dürfen Bewertungen vornehmen.
Einloggen | Registrieren

Werbung



Bisher wurden noch keine Kommentare hinzugefügt.

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Weitere Beiträge von Phil:
Ähnliche Beiträge:

Seitenaufrufe aktueller Monat: 34
Einloggen




Noch nicht registriert?

Hier kostenlos registrieren: