Zugdurchfahrt Abzweig Pyrkerfeld - 31. 3. 15

Dieser Eintrag befindet sich in der Kategorie Anlagenbilder, Nenngröße 1:160
werbung

Hallo zusammen,

das Pyrkerfeld-Modul http://www.mobablog.info/blog.php?id=2134 habe ich testweise mit ein paar Baumprototypen auf Seemoos-Basis ausgestattet. Mit denen bin ich noch nicht ganz zufrieden, aber sie erzeugen schon einmal eine gute Stimmung.

Da ich gerne durch die Kamera burteile (dem strengen Kameraauge entgeht nichts) ist eine kleine Fotoserie entstanden, die ich Euch nicht vorenthalten möchte...



Die Schranken sind gerade runtergekurbelt worden. Noch ist es ruhig, ein paar Vögle zwitschern.



Die Stille wird durchbrochen durch einen schrillen Pfiff. Kurz danach rauscht die 39 mit ihrem Eilzug ohrenbetäubend ohne Halt am Bahnsteig entlang.



Sie nähert sich dem Bahnübergang, an dem Fritzchen Kupzinger begeistert mit seiner Kamera steht ...



... und diesen Schnappschuss von der Maschine erhascht.




Der Zug rattert weiter am Stellwerk vorbei.



Der begeisterte Bub drückt noch mal auf den Auslöser.




Der Zug strebt weiter seinem Ziel Unterpyrkersdorf entgegen, wo er einen Halt einlegen wird.



Vom Bahnsteig aus gesehen ist der Zug bereits fast in der Ferne verschwunden.



Eine Gesamtansicht der Szene zeigt alle technischen Einrichtungen der Abzweigstelle.



Schließlich löst der FdL die Fahrstraße auf, die Drahtzugleitungen surren, und die Schranken werden wieder geöffnet.

Schönen Abend
Kupzinger

Ø-Userbewertung: 1 bei 6 Bewertungen. | Zum Seitenanfang
© des Blogs bei "Kupzinger" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

Kommentar von harry_rail am 1. 4. 15
Spitze! Das gefällt mir sehr gut!
LG Harry

PS: welche Grasfasern hast du verwendet?

Kommentar von joka am 1. 4. 15
moin fiete kupzinger,

woooww............! welche dynamik liegt in diesen schnapschüssen.
tägliche realität aus den 50-ern in 1:160. chapeau. eine wunderschöne, beeindruckende fotostrecke. diesen bildern zu folgen macht einfach freude.

lg
jörg

Kommentar von Phil am 1. 4. 15
Hallo Friederich,

sehr schöne Bilderserie, gefällt mir sehr gut! Magst nicht zu uns in den Club kommen, wir brauchen gute Modellbauer!

Grüße, Phil

Kommentar von Kupzinger am 1. 4. 15
Hallo Harry, das Gras ist noch nicht ganz fertig. Zu sehen ist die Grundschicht der Technik, die ich hier beschrieben habe: http://www.mobablog.info/blog.php?id=2123. Den Beitrag hast Du denke ich eh schon gesegen. In Pyrkerfeld sind es derweil nur Mininatur-2mm-Fasern Früherbst. Heute gehts weiter mit Grasschicht 2, nachdem die erste ungefähr ein Jahr alt ist.

Hallo Jörg, danke für das toole Lob, darum macht es so viel Spaß, hier zu posten! :)

Hallo Phil, lieben Dank für den Kommentar. Das mit dem Club ist eine schöne erneute Einladung. Ich habe aber ein kleines Töchterchen das 99% von Papas Freizeit braucht, und in dem einen Prozent was übrig bleibt kann ich nur kleine Minischritte in Pyrkerfeld machen... Liebe Grüße Kupzinger


Kommentar von Phil am 1. 4. 15
Hallo Friederich,

ja ich kenn das, hab ja auch Kinder - du könntest dich mit deinen Segmenten aber auch an unsere Modulanlage anhängen und dann und wann mal bei einer Ausstellung mitmachen...falls du Lust hast, schick mir einfach mal ne PM.

Grüße, Phil

Kommentar von linus am 1. 4. 15
Hallo Friederich

Super stimmige Szenen, sehr schön gestaltet, toll fotografiert und eine Geschichte erzählst Du noch dazu!! Das letzte Bild gefällt mir am meisten, mit der unregelmässigen "Holztrasse" der Fahrbahn zwischen den Gleisen sieht das sensationell gut aus!

Nette Grüsse aus der Schweiz

Linus

PS: ist die Schranke Eigenbau oder ein käufliches Modell? Hab grad nicht alle deine früheren Beiträge im Kopf, vielleicht hast Du es ja schon erwähnt...?!

Kommentar von Kupzinger am 1. 4. 15
Hallo Linus,

danke für Deine Worte :) Die Schranke ist von Vissmann. Gefällt mir ganz gut, ist nicht gerade günstig. Optisch passt sie ganz gut zu Peco-Gleis und Vissmann-Signalen, alles nicht ganz maßstäblich und in Details etwas grob. Was mich wirklich stört ist, dass sie extrem schnell zu geht. Entweder ist das Exemplarstreuung, oder eine Rücksicht auf irgendwelche uralt-Schrankenkontakte, die 10 cm vor dem Bahnübergang montiert sind und wo die Schranke noch vor dem Zug schnell zuschnappen muss. Ich vermute letzteres.

Kommentar von Phil am 2. 4. 15
Hallo Friederich,

ich denke wegen der Viessmann-Schranke werde ich zu gegebener Zeit nochmal auf dich zukommen. Ich habe so ne Schranke und auch die Flügelsignale hier bei mir liegen, sie sind für den Einbau in die Module des Bahnhofes Tattendorf/Innere Aspangbahn (1zu160 exakt auf 6m Länge!) bestimmt. Vielleicht eröffne ich dazu aber besser einen eigenen Thread im Forum, mal sehen.

Grüße, Phil

Kommentar von Kupzinger am 2. 4. 15
Hallo Phil,

sehr gerne. Klingt nach einem spannenden Projekt!

Grüße
Kupzinger

Kommentar von Tiboz am 4. 4. 15
Hallo Friederich,
meine Viessmann-Schranken gehen eigtl. noch recht langsam, etwa 2 sec (natürlich zu schnell fürs Vorbild), leider nicht gleich schnell. Nochmal hinstellen werde ich die aber nicht.

Das Foto mit den verschwommenen Wagen ist genial. :-)

Das Kornfeld wird ja grad beackert, hoffe dort dann noch auf paar Ähren, und Mohn, und Unkraut, und dann auf paar H-Schilder etc., Bänke, Personen, Leuchten (auch am BÜ!) ... ;-)

Da bin ich dann verbohrt ;-) (und landschaftsverwöhnt vom H0-Club)

VG
Mario

Kommentar von Kupzinger am 5. 4. 15
Hallo Mario,

die Leuchten sind schon in der Pipeline :) Werde dann berichten.

Beste Grüße
Kupzinger

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Seitenaufrufe laufender Monat: 35; Vormonat: 30; Zum Seitenanfang