Bericht BR Class 122 Diesel Railcar von Dapol in N - 27. 12. 12

Dieser Eintrag befindet sich in der Kategorie Modelle, Nenngröße 1:160
werbung

Ungefähr ein Jahr nach dem Erscheinen des legendären "Bubble Cars" der BR Class 121 hat Dapol nun die British Rail Class 122 DMU (Diesel Multiple Unit) in Spur N ausgeliefert. Das Vorbild wurde 1958 von Gloucester RC&W in 20 Exemplaren gebaut und als 55000-55019 eingereiht. Daneben gab es noch 9 Beiwagen, welche als 56291-56299 nummeriert wurden. Das Haupteinsatzgebiet der Class 122 lag primär auf Nebenbahnen in der London-Midland-Region, teilweise auch in der Western Region und in Schottland. Ähnlich wie bei der Class 121 sind zahlreiche Exemplare bei verschiedenen Museumsbahnen betriebsfähig erhalten bzw. zum Teil in den Ursprungszustand mit grüner Lackierung zurückversetzt.

Das nun ausgelieferte Dapol-Modell basiert auf dem Fahrgestell der Class 121 und weist die für die Class 122 typischen Änderungen am Gehäuse (z. B. die weniger stark gebogenen Abgasrohre) auf. Das aktuelle Modell trägt die Betriebsnummer 55005 und ist in der British Rail Blue-Grey-Livery lackiert. Die Fotos zeigen die DMU an ihrem ersten Betriebstag auf der Philtown-Branch gemeinsam mit der NSE Class 121.

Link zum Bericht der BR Class 121:

http://www.mobablog.info/blog.php?id=1433

Grüße, Phil



BR Class 122 55005 verlässt den Philtown-Hill-Tunnel und wird in Kürze den Philtown-Canal passieren.

Auf dem Weg nach Philtown-Terminus hat die DMU bereits Philtown-Lock passiert und rollt vorbei an Rinderweiden und Trockensteinmauern seinem Ziel entgegen.

Ankunft in Philtown-Terminus, Platform 1 - im Hintergrund steht in der Bay-Platform die Class 121 in NSE-Livery.

55005 trägt die British Rail Blue & Grey-Livery im Stil der späten 1970er bzw. frühen 1980er-Jahre.

Vor der Rückfahrt posiert 55005 vor der Philtown-Signalbox bei der Einfahrt in die Bay-Platform.

Von der Rückfahrt noch eine Streckenaufnahme auf Höhe Philtown-Market nach dem Passieren der Philtown-Bridge.

Ø-Userbewertung: 1 bei 3 Bewertungen. | Zum Seitenanfang
© des Blogs bei "Phil" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

Kommentar von enby am 28. 12. 12
Hi Phil, deine Anlage ist nachwievor sehr schön.
Die 122 ist lustig mit den Auspuffrohren vor den Scheiben, was? Wäre in Deutschland nie durch den TÜV gekommen...
Das Blau sieht aber ziemlich grün aus?

regards
enby

Kommentar von Phil am 28. 12. 12
Hi enby,

danke für Deinen Kommentar, die Bilder sind leider bei schlechten Lichtverhältnissen entstanden, da sich schon seit Tagen kein Sonnenlicht durchs Dachfenster verirrt:-) Vielleicht schaffe ich mal Tageslichtaufnahmen - "grünstichig" ist der Wagen aber nicht.

Cheers, Phil

Kommentar von Bachiri65 am 30. 12. 12
Hallo ist das weiter ein Dummy oder hast Du ihn umgebaut, Gruß Gerhard

Kommentar von eisenbahnseiten.de am 30. 12. 12
Ich bin eigentlich kein so großer Fan von ausländischen, bzw. englischen Bahnen. Als Nebenbahn-Fan kann ich jedoch dem Anblick dieser tollen Anlagengestaltung trotzdem nicht widerstehen. Einfach klasse gemacht!

Einen guten Rutsch
Andreas

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Seitenaufrufe laufender Monat: 16; Vormonat: 46; Zum Seitenanfang