Hans-Jörg H., alias "heckman"

Mehr ->

Güterschuppen mit Ziegel und Fachwerk (Teil 2)

Erstellt am Samstag, 15. Januar 2011, zuletzt aktualisiert am Montag, 17. Januar 2011


Hallo interessierte Mitstreiter der MOBA-Welten,
hier geht es nun weiter der (fast) Vollendung entgegen.
Es werden am Ende dieses Bauberichts die Rampen und das anliegende Verwaltungs-/Expressgut-/Zollgebäude noch fehlen. Es ist aber auch schon in der Corel-Draw-Planungsphase.

Ich hoffe, euch gefällt meine Art zu bauen und zu berichten.

Viele Grüße
Jörg

Nochmal eine Innenansicht, jetzt hängen die Lampen. Es sind SMD-LED mit einem Lampenschirem aus Papier. Er wird noch alufarben gestrichen. Die Kichtausbeute ist für 1958 passend funzelig-warm. Am Firstbalken sieht ...
Nochmal eine Innenansicht, jetzt hängen die Lampen. Es sind SMD-LED mit einem Lampenschirem aus Papier. Er wird noch alufarben gestrichen. Die Kichtausbeute ist für 1958 passend funzelig-warm. Am Firstbalken sieht man den noch unbehandelten Lackdraht.
Der Dachstuhl aus Balsaleisten. Da macht sich der Leistenschneider für 8€ richtig bezahlt. Ich habe dann mit Holzbeize "Eiche" mehrfach gestrichen. Hier noch im Rohzustand.
Der Dachstuhl aus Balsaleisten. Da macht sich der Leistenschneider für 8€ richtig bezahlt. Ich habe dann mit Holzbeize "Eiche" mehrfach gestrichen. Hier noch im Rohzustand.
Das Dach besteht aus Poly-platten. Die Unterseite hat waagerechte Ritzen zur Bretterimitation und braune Farbe erhalten. Die Teerpappbahnen sind nach dem Tipp von HaJo aus Kreppband geklebt.
Sie sind 0,6 x ...
Das Dach besteht aus Poly-platten. Die Unterseite hat waagerechte Ritzen zur Bretterimitation und braune Farbe erhalten. Die Teerpappbahnen sind nach dem Tipp von HaJo aus Kreppband geklebt.
Sie sind 0,6 x 3,0 cm - entspricht etwa 1m Breite und 5m Länge.
Da ist der Schuppen mit schwarzem Dach, welches ich noch mit grau graniert habe. Vielleicht werde ich es noch etwas heller machen. Sobald es draußen wiedeer trocken ist, werde ich ...
Da ist der Schuppen mit schwarzem Dach, welches ich noch mit grau graniert habe. Vielleicht werde ich es noch etwas heller machen. Sobald es draußen wiedeer trocken ist, werde ich mal einen Farbvergleich mit echtem Teerpappdach machen.
Es fehlen noch Dachrinnen, Rampen etc. Aber das wird noch.
Ich hoffe, euch mit den vielen Bildern Freude bereitet zu haben. Vielleicht ist es ja ein Anstoß für den Ein oder ...
Es fehlen noch Dachrinnen, Rampen etc. Aber das wird noch.
Ich hoffe, euch mit den vielen Bildern Freude bereitet zu haben. Vielleicht ist es ja ein Anstoß für den Ein oder Anderen, ebenfalls mit dem Selbstbau zu beginnen.
Ach so - ein Bahnhofsgebäude, welches in Viersen etwa 1920 abgerissen wurde, habe ich auch gebaut. Wenn Interesse besteht?.......

Ø-Userbewertung: (9 Bewertungen)
© des Blogs bei "heckman" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Beitrag bewerten:

Nur registrierte User dürfen Bewertungen vornehmen.
Einloggen | Registrieren

Werbung



Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

N-Freund am Samstag, 15. Januar 2011
Schick ! und ja, es besteht Interesse!

MatzeBerlin am Samstag, 15. Januar 2011
Hallo Jörg,

einfach Klasse, wenn Du noch mehr von Deinen Aktivitäten hast, her damit!

Viele Grüße
Matthias

ET 403 am Montag, 17. Januar 2011
Servus,

gefällt mir sehr. Später das Altern nicht vergessen und her ....mit den Anderen !!

Gruß Rainer

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Weitere Beiträge von heckman:
Ähnliche Beiträge:

Seitenaufrufe aktueller Monat: 1
Einloggen




Noch nicht registriert?

Hier kostenlos registrieren: