Dieter Ludwig, alias "Lugi1957"

Mehr ->

FEC Fürth - Das Steinbruch-Museum

Erstellt am Dienstag, 16. November 2010, zuletzt aktualisiert am Sonntag, 21. November 2010


Hi Ihr,

im Frankencenter Nürnberg wurde die Schlucht mit dem Steinbruch der Fa. Luft erstmals ausgestellt.


Ø-Userbewertung: (5 Bewertungen)
© des Blogs bei "Lugi1957" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Beitrag bewerten:

Nur registrierte User dürfen Bewertungen vornehmen.
Einloggen | Registrieren

Werbung



Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

Trixi am Dienstag, 16. November 2010
Hoi Ludwig,

Die Idee ist schon absolut genial !
Und wunderschöne Arbeit und Bilder - Respekt !

Doei
Trixi
________ ________ _<>__<>_
|_ www.i-robots.eu _|__|------|-----|,,,,,,,,,._
-oo-----oo-''-oo-----oo-`'o"O-OO--OO-O"oo-




xenayoo am Donnerstag, 18. November 2010
Hallo,
einfach nur genial. Mit viel Spaß und Neugier habe ich den Baubericht der Abzweigmodule angesehen - zu dem ja auch dieses Brückenmodul gehört.
Eine winzig kleine Anmerkung zu der oben gezeigten Stene hätte ich allerdings:
Ich glaube nicht, dass es bautechnisch zulässig ist, eine große Brücke mitten in einen ehemaligen Steinbruch zu bauen. Zwar ist der Steinbruch heute ein Museum, jedoch ist auch die Eisenbahnbrücke schon mehrere Jahrzehnte da, wie man an ihrer Konstruktion sieht. Eine moderne NBS-Brücke wäre etwas glaubwürdiger.... da die jetztige sicher noch zu Betriebszeiten des Steinbruchs errichtet wurde. Immerhin wurde im Steinbruch sicher auch gesprengt - so nah an einer großen Brücke.... ;-)

Trotzdem tolle Szene...

LG Jens

NbahNudo am Sonntag, 21. November 2010
Super gemacht, tolle Idee !
mfg udo

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Weitere Beiträge von Lugi1957:
Ähnliche Beiträge:

Seitenaufrufe aktueller Monat: 16
Einloggen




Noch nicht registriert?

Hier kostenlos registrieren: