Hans-Werner S., alias "HWST"

Mehr ->

Winterdienst mit luftgekühlter Power, 230D26AK

Erstellt am Samstag, 16. Januar 2010


Passend zur momentanen Witterung ist der richtige Winterdienstlkw. aus der Ulmer Magirus Deutz Produktion eingetroffen und entsprechend für den schweren Einsatz aufgerüstet worden.
Das Fahrerhaus stammt von MZZ, Spiegel und Scheibenwischer von Gehrmann und die Räder von Roco. Das Streusalz/Granulatsilo samt Streueinrichtung sowie der Schneeräumschieber sind umgebaute und entsprechend optimierte Teile von Brekina. Alles andere ist Eigenbau.
Die Bilder zeigen den harten Wintereinsatz des Magirus 230 D 26 Allradkippers mit den Wintereinsatzutensilien. Das Schneeräuschild, das Granulat/Salzbehältnis samt Streueinsatz sind abnehmbar, gesteckt.
Der Magirus Allradkipper hat eine bewegliche hintere Bordwand und die Kipperpritsche ist ebenfalls als Hinterkipper beweglich. Die Öffnung für den Streurüsselanschluß an silo kann jederzeit mit dem passenden Bordwandteil verschlossen werden. Das Fahrzeug kann also problemlos für anderweitige Einsätze, als nur Winterdienst, eingesetzt werden.
Grüße
H-W


Der User wünscht keine Bewertung zu diesem Eintrag.
© des Blogs bei "HWST" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.




Werbung



Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

fgee am Samstag, 16. Januar 2010
Der ist ja süss! Ist der Brekina Schneepflug für Spur N, oder H0 umgebaut?

Felix

HWST am Samstag, 16. Januar 2010
Felix, die Winterdienstausrüstung stammt vom H0 VW Bulli Winterdienst von Brekina. Die Schneeschieberbefestigung am LKW ist zu wuchtig, die habe ich völlig umgebaut. Das Granulatsilo auf der Ladefläche wurde etwas gekürzt, um den Antriebsmotor samt Gehäuse, für die Schnecke im Silo, noch anbauen zu können. Bei der Streueinrichtung die ja am Silo angesteckt wird, wurde eine Verlängerung angebracht, damit die Ladebordwand mit Öffnung nicht beim Entfernen des Silos abgetrennt werden muß.
Grüße
H-W

Eisenbahner1983 am Samstag, 16. Januar 2010
Sehr schöner Umbau ! WOW

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Weitere Beiträge von HWST:
Ähnliche Beiträge:

Seitenaufrufe aktueller Monat: 17
Einloggen




Noch nicht registriert?

Hier kostenlos registrieren: