Christoph M., alias "MarcziC"

Mehr ->

MoBa Rezept 2.Teil

Erstellt am Sonntag, 21. Juni 2009, zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 12. Januar 2011


Hier die Fortsetzung von unserem MoBa-Rezept.

11. Die Gebäude aufstellen und von unten eine LED Lichterkette durchbohren (leider keine Bilder dazu)

12. Verkehrszeichen ausdrucken und auf drahtstifte Kleben.
12. Verkehrszeichen ausdrucken und auf drahtstifte Kleben.
13. weitere Details, wie Bäume, Autos, Schotter zwischen den Gleisen und Signalatrappen aufstellen.
13. weitere Details, wie Bäume, Autos, Schotter zwischen den Gleisen und Signalatrappen aufstellen.
Die Hauptstraße.
Die Hauptstraße.
Am Güterschuppen wird fleissig verladen.
Am Güterschuppen wird fleissig verladen.
Die 218 muss den Gegenverkehr passieren lassen.
Die 218 muss den Gegenverkehr passieren lassen.
Ein Sonderzug "Der Reingold" fährt ein.
Ein Sonderzug "Der Reingold" fährt ein.
Ein Pendolino bei durchfahrt.
Ein Pendolino bei durchfahrt.
Eine Reisgruppe wartet auf den Zug.
Eine Reisgruppe wartet auf den Zug.
Frau und Herr Müller sind mit dem Taxi angereist.
Frau und Herr Müller sind mit dem Taxi angereist.

Mun ist das Rezept fertig und man kann seine Züge beim Kreisen beobachten.

Mun ist das Rezept fertig und man kann seine Züge beim Kreisen beobachten.

Ø-Userbewertung: (7 Bewertungen)
© des Blogs bei "MarcziC" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Beitrag bewerten:

Nur registrierte User dürfen Bewertungen vornehmen.
Einloggen | Registrieren

Werbung



Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

Brummi am Sonntag, 21. Juni 2009
Idee gut! Ausführung gut!

Es muß ja nicht immer gleich alles Super detailliert sein. Die Anlage ist genau das, was sie auch sein will: Ein Bastelspaß an dessen Ende eine schöne Spiel- und Teststrecke steht.

Gut, vor allem um die Zeit bis zum ersten Fahrbetrieb auf der "richtigen" Anlage zu überbrücken.

Richard

JavaNse am Sonntag, 21. Juni 2009
Hallo,

ein schönes, schnelles Gericht!

"schmeckt" mir gut.

LG
Dirk

tauNus am Mittwoch, 12. Januar 2011
Hallo Christoph,
tolles Rezept und viel besser als das was man z.T. beim Onlineauktionator angeboten bekommt.

Anerkennung für Idee und Ausführung.

VG,
Uwe

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Weitere Beiträge von MarcziC:
Ähnliche Beiträge:

Seitenaufrufe aktueller Monat: 29
Einloggen




Noch nicht registriert?

Hier kostenlos registrieren: