Andreas B., alias "andi1711"

Mehr ->

Der Anfang ist gemacht - und es ging weiter

Erstellt am Dienstag, 16. Dezember 2008


Hallo Zusammen,

ich habe den Untergrund verlassen, die Zufahrt zum Hauptbahnhof wurde gebaut.
Jetzt fängt die Arbeit richtig an, noch genauer arbeiten, die Weichenantriebe sollen Unterflur eingebaut werden, also Löcher über Löcher sägen (und das wahrscheinlich mit der Laubsäge, Stichsäge dürfte zu groß sein), ...

Die nächsten Bilder folgen demnächst.

Gruß
Andreas

im Vordergrund kommt die Strecke ans Tageslicht und steigt langsam zum Bahnhof hin an
im Vordergrund kommt die Strecke ans Tageslicht und steigt langsam zum Bahnhof hin an
nochmal von der anderen Seite
nochmal von der anderen Seite
Zufahrt zum Bahnhof (am freien Stück wird das
Zufahrt zum Bahnhof (am freien Stück wird das "Bahnhofsbrett" angepasst)
Blick auf die hintere Strecke, auch noch im Untergrund
Blick auf die hintere Strecke, auch noch im Untergrund
Höhenunterschiede, der Bahnhof liegt 22 cm über dem Schattenbahnhof
Höhenunterschiede, der Bahnhof liegt 22 cm über dem Schattenbahnhof

Ø-Userbewertung: (4 Bewertungen)
© des Blogs bei "andi1711" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Beitrag bewerten:

Nur registrierte User dürfen Bewertungen vornehmen.
Einloggen | Registrieren

Werbung



Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

Wolfgangplus am Mittwoch, 17. Dezember 2008
Hallo Andi,

Dein Vorgehen gefällt mir.

Wie planst Du die Verkabelung?

Viele Grüße
Wolfgang

andi1711 am Mittwoch, 17. Dezember 2008
Hallo Wolfgang,

danke für das Lob.

Alle bisherigen Kabel (Weichenantriebe und Stromzuführungen) habe ich durch 3er Löcher bereits nach unten geführt, dort hängen die erstmal rum. Mit Etiketten vom Dymo-Beschriftungsgerät werden diese dann alle eindeutig gekennzeichnet.

Die Anlage soll digital mit Komponenten von Rautenhaus betrieben werden, dort steht also in den nächsten Monaten eine größere Investition ins Haus, muss aber dafür noch ein bisschen sparen (sind später mal ca. 60 Weichen, unzählige Blockabschnitte, Abstellgleise, das BW......)

Vieles möchte ich später verlöten, das muss ich aber erst üben, bin eine absolute Elektrik-Null, gelötet habe ich bisher noch nie - wird also noch eine Aufgabe!

Gruß
Andreas

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Weitere Beiträge von andi1711:
Ähnliche Beiträge:

Seitenaufrufe aktueller Monat: 3
Einloggen




Noch nicht registriert?

Hier kostenlos registrieren: