Hans-Werner S., alias "HWST"

Mehr ->

Holztransporter unterwegs

Erstellt am Donnerstag, 30. Dezember 2021, zuletzt aktualisiert am Dienstag, 4. Januar 2022


Hallo,
derzeit sind einige Holztransporter auf unseren Straßen unterwegs.
Ich habe einen dabei im Bild erwischt und stelle ihn einmal vor.
Viele Grüße, einen unfallfreien Rutsch und alles Gute im Neuen Jahr
H-W


Ø-Userbewertung: (5 Bewertungen)
© des Blogs bei "HWST" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Beitrag bewerten:

Nur registrierte User dürfen Bewertungen vornehmen.
Einloggen | Registrieren

Werbung



Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

N-Bahn-Tom am Freitag, 31. Dezember 2021
Hallo Hans Werner,
schönes Modell, habe mir den Baubericht von damals nochmal angeschaut. Zu der Zeit war ich hier noch nicht so aktiv. Darum bekommst du von mir nachträglich 5 (virtuelle) Sterne.
Dir und deinen lieben dann auch ein gutes neues Jahr.
Mit freuNdlichen Grüßen, Thomas.

HWST am Freitag, 31. Dezember 2021
Danke Thomas,
Dir und Deiner Familie ebenfalls ein gutes, gesundes neues Jahr
Viele Grüße
Hans-Werner

-HGH- am Dienstag, 4. Januar 2022
Hallo Hans-Werner, wirklich ein außergewöhnlich schöner Lkw, Selbstbau und Fotobericht! Ich verdiene mir gerade bei einer Brennholzhandlung etwas dazu und habe genau in derselben Woche, als du diesen Bericht geschrieben hast, solch einen LKW mit Hänger bei uns auf den Hof zum Abladen gelassen. Du hast das Vorbild sehr gut dargestellt!

Viel Freude weiterhin beim Basteln wünscht dir Hans-Georg aus OffeNbach.

-HGH- am Dienstag, 4. Januar 2022
Hallo Hans-Werner, wirklich ein außergewöhnlich schöner Lkw, Selbstbau und Fotobericht! Ich verdiene mir gerade bei einer Brennholzhandlung etwas dazu und habe genau in derselben Woche, als du diesen Bericht geschrieben hast, solch einen LKW mit Hänger bei uns auf den Hof zum Abladen gelassen. Du hast das Vorbild sehr gut dargestellt!

Viel Freude weiterhin beim Basteln wünscht dir Hans-Georg aus OffeNbach.

Mobafan am Dienstag, 4. Januar 2022
Hi HW

Verrätst du auch wie du die Hölzer gebastelt hast?

LG ChristiaN

HWST am Dienstag, 4. Januar 2022
Hi,
klar verrate ich die Herkunft meiner Holzladung.
Es sind dünne gerade Äschen, Triebe meines Tamarisken Strauches. Ich habe davon solche, etwa 1-3 mm starke Ästchen abgeschnitten. Diese dann auf die erforderliche Länge abgeschnitten. Kleine Ansätze für neue Triebe mit dem Cuttermesser weg geschnitten, sieht dann wie Astabschnitte eines Baumstammes aus. Dann die Abschnitte in ein kleines, die Ladefläche entsprechende Polystrol Schablone gelegt und mittels etwas verdünntem Holzkleber verklebt. Lage für Lage.. Diese Form, oder Schablone ist in der Breite und Höhe auf die Ladungen für Holzfuhrwerke aufgebaut. Die Länge der Ästchen kann dann beliebig für die gewünschte Ladungslänge darin eingelegt und Lage für Lage verklebt werden. Danach die verklebte, ausgehärteten Holzstapel auf die Ladefläche, zwischen die Rungen gelegt. Zum Schluss nur noch die Stapel mittels Verzurr Material sichern.. Meine Verzurr Gurte sind aus ca. 0,5 -1 mm aus Fahrzeugklebefolien herausgeschnittene Streifchen.

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Weitere Beiträge von HWST:
Ähnliche Beiträge:

Seitenaufrufe aktueller Monat: 649
Einloggen




Noch nicht registriert?

Hier kostenlos registrieren: