Von Philtown bis Blackmoor Vale - British Rail im Modell - 31. 10. 19

Dieser Eintrag befindet sich in der Kategorie Anlagenbilder, Nenngröße 1:160
werbung

Hallo zusammen,

passend zur kalten und nebeligen Jahreszeit zeige ich heute ein paar spätsommerliche Bilder vom Fahrbetrieb auf meinen Layouts nach englischen Motiven - die Bilder zeigen Ausschnitte aus meinem Ausstellungslayout "Philtown-Branch", welches heuer leider aus zeitlichen Gründen an keiner öffentlichen Ausstellung teilnehmen kann. Daneben gibt es auch noch ein paar Impressionen aus Blackmoor Vale - beide Layouts sind im Stil der British Rail Western Region gehalten und repräsentieren die Zeit der 1960er Jahre, in denen der Dampfbetrieb langsam zu seinem Ende kam und beim großen Vorbild leider auch viele Branchlines ihren Betrieb einstellen mussten.

In diesem Sinne viel Spaß mit den Bildern und

"Greetings from the loft"

Phil

https://www.phils-miniaturwelt.at/ausstellungs-layouts/


British Rail Class 87xx Pannier Tank passiert mit dem morgendlichen Schülerzug bestehend aus einem "B-Set"-Doppel und einem "Siphon-G" Milkvan soeben Philtown-Lock, eine kleine Schleusenanlage mit Kanalhafen

Gleiche Szenerie, anderer Zug: eine Class 64xx Pannier Tank ist mit zwei "Hawksworth-Autocoaches" in Richtung Philtown-Tunnel (und Fiddle Yard) unterwegs

Tagsüber herrscht reduzierter Bedarf, daher reicht für diese Leistung eine kleine Class 14xx mit nur einem "Collett-Autocoach" - hier unterwegs oberhalb von Philtown-Market

Der "Autotrain" ist in Philtown-Terminus eingetroffen, an der Bay-Platform im Hintergrund ist ein weiterer Collett-Autocoach abgestellt, um gegebenenfalls einen Zug damit verstärken zu können

Die Gegend um Philtown wird auch sehr stark von der Landwirtschaft geprägt, entsprechend hoch ist die Milchproduktion, welche täglich mit einem planmäßigen "Milktrain" in Richtung Großstadt abgefahren wird: heute war eine British Rail Class 37/0 für diese Leistung eingeteilt, neben einem Siphon-G für die Milchkannen besteht die Garnitur vor allem aus dreiachsigen Milk-Tankers, am Ende läuft noch ein (Ex GWR) "Toad" Brake-Van mit

Man spürt nahezu die Beschaulichkeit der englischen Countryside im Südwesten, als diese Ex GWR 14xx mit ihrem "Collett-Autocoach" einen vormittäglichen Halt in Blackmoor Vale einlegt

Die Beschaulichkeit wird jedoch lautstark unterbrochen, als in der Gegenrichtung eine Class 87xx Pannier Tank mit einer langen Reihe leerer Kohlewagen durch die Station rumpelt

Für Rangieraufgaben im "Goods Yard" war heute ein kleine "Andrew Barclay" mit dem klingenden Namen "Coronation" eingeteilt - hier posiert die kleine 2-achsige Lok vor einem interessierten Fotografen am Bahnsteig

Am Vormittag hatte die British Rail Standard Class 3MT mit ihrem "Toad" Brake Van noch die "Daily Goods" bedient - nach Mittag wird sie sich dann anderen Aufgaben widmen

Auch in Blackmoor Vale müssen die Kinder am frühen Nachmittag von der Schule nach Hause in ihre Villages gebracht werden - der Bus von "Western National" hat sie zur Station gebracht und die 3MT mit einer Garnitur "Collett Suburban Coaches" übernimmt den nachmittäglichen "Return Leg"

Ø-Userbewertung: 1 bei 1 Bewertungen. | Zum Seitenanfang
© des Blogs bei "Phil" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

Kommentar von HWST am 4. 11. 19
Hi Phil,
gefällt mir sehr gut. Man kann richtig die ruhige, beschauliche Atmosphäre , die die Fotos ausstrahlen, spüren.
Gruß
H-W

Kommentar von Phil am 4. 11. 19
Danke! Freut mich, wenns gefällt.

Beste Grüße, Phil

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Seitenaufrufe laufender Monat: 728; Vormonat: 337; Zum Seitenanfang