Roman G., alias "romano"

Mehr ->

Pendelverkehr in Rekawinkel Teil 4 (ÖBB 4030)

Erstellt am Dienstag, 2. August 2016


Hallo Freunde der ÖBB,

seit dem Ausbau der Wiener Schnellbahn als Nahverkehrs-Netz im Großraum Wien werden planmäßige Pendelzüge bis zur Endstation Rekawinkel geführt.

Ab 1960 wurden dafür generell Garnituren der Baureihe 4030 eingesetzt - bis zu deren Ausmusterung im Jahr 2004.

Mit dieser Baureihe endet auch meine Serie über den Pendelverkehr in Rekawinkel.

Bis zum Ausbau der neuen schellen Westbahn-Strecke durch das Tullnerfeld war Rekawinkel beliebter Standort für Fotografen des abwechslungsreichen großen Vorbilds (internationaler Fernverkehr, lokale Reisezüge, Güterverkehr).

Für die Zukunft plane ich weitere Bildbericht und Videos über interessante Zugsichtungen im Maßstab 1:160.

Liebe Grüße,
romano

Die Triebwagen-Garnitur ÖBB 4030 in der Schnellbahn-Endstation Rekawinkel.
Die Triebwagen-Garnitur ÖBB 4030 in der Schnellbahn-Endstation Rekawinkel.
Das Kleinserien-Modell des ÖBB 4030 (Baujahr 1999) in der schönen klassischen blau-elfenbein Lackierung.
Das Kleinserien-Modell des ÖBB 4030 (Baujahr 1999) in der schönen klassischen blau-elfenbein Lackierung.

Ø-Userbewertung: (8 Bewertungen)
© des Blogs bei "romano" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Beitrag bewerten:

Nur registrierte User dürfen Bewertungen vornehmen.
Einloggen | Registrieren

Werbung



Bisher wurden noch keine Kommentare hinzugefügt.

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Weitere Beiträge von romano:
Ähnliche Beiträge:

Seitenaufrufe aktueller Monat: 20
Einloggen




Noch nicht registriert?

Hier kostenlos registrieren: