., alias "Phil"

Mehr ->

Der MEC N-Spur Austria am Brotway in Wien-Liesing

Erstellt am Samstag, 26. September 2015


Hallo zusammen,

am Wochenende vom 25. bis 27. September 2015 stellte der MEC N-Spur Austria (in Kooperation mit den Partnervereinen n-spur.at und AMC) einen Teil der Modulanlage mit Motiven von österreichischen Nebenbahnen auf der Besuchergalerie des "Brotway" (Bäckerei Mann) in Wien-Liesing aus. Anbei ein kleiner Querschnitt über die Strecke beginnend vom Fiddle-Yard über Weitenegg, Spitz/Donau, Großkrut-Althöflein bis zum Endbahnhof Türnitz. Auf einem eigenen kleinen Stand wurde erstmalig auch ein Micro-Layout in British-N gezeigt.

Beste Grüße, Phil

http://www.mec-austria.at/brotway-2015.html

Großer Bahnhof im Fiddle-Yard: von hier aus werden die Züge auf die Strecke geschickt, am Ende befindet sich auch eine Drehscheibe zum Wenden der Lokomotiven.
Großer Bahnhof im Fiddle-Yard: von hier aus werden die Züge auf die Strecke geschickt, am Ende befindet sich auch eine Drehscheibe zum Wenden der Lokomotiven.
Die neue Modulserie wurde bereits einmal an dieser Stelle vorgestellt - erstmalig war nun das
Die neue Modulserie wurde bereits einmal an dieser Stelle vorgestellt - erstmalig war nun das "Wächterhausmodul" in der Öffentlichkeit zu sehen, ein Güterzug ist in Richtung Fiddle-Yard unterwegs.
Ein VT5047 passiert Spitz an der Donau. Dieses Modul wird alsbald eine Erweiterung in Form eines Fortsetzungsmoduls erfahren.
Ein VT5047 passiert Spitz an der Donau. Dieses Modul wird alsbald eine Erweiterung in Form eines Fortsetzungsmoduls erfahren.
Ein besonderes Schmankerl ist der Dieseltriebwagen VT5041 mit Spantenbeiwagen, der hier in der Weite des Weinviertels unterwegs ist.
Ein besonderes Schmankerl ist der Dieseltriebwagen VT5041 mit Spantenbeiwagen, der hier in der Weite des Weinviertels unterwegs ist.
Die Geschicke des Fahrdienstleiters waren vor allem im ansonsten ruhigen Bahnhof von Großkrut-Althöflein gefragt - alle Bahnhofsgleise sind belegt, der VT verlässt die Station in Richtung Türnitz.
Die Geschicke des Fahrdienstleiters waren vor allem im ansonsten ruhigen Bahnhof von Großkrut-Althöflein gefragt - alle Bahnhofsgleise sind belegt, der VT verlässt die Station in Richtung Türnitz.
Beschaulich geht es am Streckenende von Türnitz zu, eine 2043er mit einer Spantenwagengarnitur hält Betriebsruhe.
Beschaulich geht es am Streckenende von Türnitz zu, eine 2043er mit einer Spantenwagengarnitur hält Betriebsruhe.
Besonders erwähnenswert sind auch die Kleinserien-Milchwagen, hier in der Version des niederösterreichischen Molkereiverbandes.
Besonders erwähnenswert sind auch die Kleinserien-Milchwagen, hier in der Version des niederösterreichischen Molkereiverbandes.
Im Bahnhof Türnitz werden die Züge gewendet und zur Rückfahrt bereitgestellt: hier warten Maschinen der Reihe 2050 und 2045 mit ihren Zügen auf die nächsten Einsätze.
Im Bahnhof Türnitz werden die Züge gewendet und zur Rückfahrt bereitgestellt: hier warten Maschinen der Reihe 2050 und 2045 mit ihren Zügen auf die nächsten Einsätze.
Ein wenig Werbung in eigener Sache am Schluss: ich habe auf der Ausstellung mein neues Micro-Layout
Ein wenig Werbung in eigener Sache am Schluss: ich habe auf der Ausstellung mein neues Micro-Layout "Philton-Green" in British-N gezeigt, hier ein Einblick in die Szenerie.
Abschließend noch ein Blick auf den
Abschließend noch ein Blick auf den "British-N-Stand", dahinter beginnen die Clubmodule mit dem Bahnhof Türnitz.

Ø-Userbewertung: (4 Bewertungen)
© des Blogs bei "Phil" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Beitrag bewerten:

Nur registrierte User dürfen Bewertungen vornehmen.
Einloggen | Registrieren

Werbung



Bisher wurden noch keine Kommentare hinzugefügt.

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Weitere Beiträge von Phil:
Ähnliche Beiträge:

Seitenaufrufe aktueller Monat: 29
Einloggen




Noch nicht registriert?

Hier kostenlos registrieren: