., alias "Phil"

Mehr ->

Sonntag auf der Philtown-Branch

Erstellt am Sonntag, 20. Oktober 2013, zuletzt aktualisiert am Sonntag, 27. Oktober 2013


Hallo,

nach längerer Zeit gab es wieder einmal einen Fahrtag auf der Philtown-Branch, dem britischen Station-to-Fiddleyard-Layout. Thema war diesmal ein typischer Wochenendbetrieb im Stil der British Rail-Western Region/Era 5 bis 6 mit einem Tourist-Special, dazwischen Planbetrieb mit Triebwagen und Daily Goods.

Viel Spaß, Phil

Den Anfang macht die BR Class 35
Den Anfang macht die BR Class 35 "Hymek" mit einem Tourist-Special bei der Fahrt hoch über Philtown Market.
Nach der Ankunft im Terminus wird die Lok abgekuppelt und umgesetzt. Im benachbarten Goods-Yard wartet ein Bogie-Bolster auf die Entladung am nächsten Montag.
Nach der Ankunft im Terminus wird die Lok abgekuppelt und umgesetzt. Im benachbarten Goods-Yard wartet ein Bogie-Bolster auf die Entladung am nächsten Montag.
Der Tourist-Special führt am Wochenende 4 Mk1-Coaches inkl. Buffetwagen - hier bei der Rückfahrt nahe Philtown-Bridge.
Der Tourist-Special führt am Wochenende 4 Mk1-Coaches inkl. Buffetwagen - hier bei der Rückfahrt nahe Philtown-Bridge.
Im nächsten Streckenabschnitt passiert die Garnitur die Szenerie von Philtown-Lock, eine kleine Schleusenanlage mit Kanal und Hafenbecken.
Im nächsten Streckenabschnitt passiert die Garnitur die Szenerie von Philtown-Lock, eine kleine Schleusenanlage mit Kanal und Hafenbecken.
Zwischendurch dominiert Planverkehr mit Dieseltriebwagen - hier verlässt gerade eine Class 108-DMU den Philtown-Tunnel.
Zwischendurch dominiert Planverkehr mit Dieseltriebwagen - hier verlässt gerade eine Class 108-DMU den Philtown-Tunnel.
Bevor der Endbahnhof erreicht wird, müssen Market Place und Bridge passiert werden.
Bevor der Endbahnhof erreicht wird, müssen Market Place und Bridge passiert werden.
Ein eher seltener Gast in Philtown - in dem Fall fürs schwere Geschäft des Tages bestimmt - ist die BR Class 42 Warship
Ein eher seltener Gast in Philtown - in dem Fall fürs schwere Geschäft des Tages bestimmt - ist die BR Class 42 Warship "Dragon", welche vor der Signal Box auf ihren nächsten Einsatz wartet. Links neben der Lok übergibt der Signalman bereits die Single-Line Token für die Abfahrt.
Einige Stunden später holt die Hymek dann die obligatorischen Daily Goods ab - die Milch darf schließlich nicht sauer werden und die Rinder müssen pünktlich zum Viehmarkt gebracht werden.
Einige Stunden später holt die Hymek dann die obligatorischen Daily Goods ab - die Milch darf schließlich nicht sauer werden und die Rinder müssen pünktlich zum Viehmarkt gebracht werden.
Western Region - ohne Worte:-)
Western Region - ohne Worte:-)
In diesem Sinne bis zum nächsten Mal auf der Philtown-Branch.

Cheers, Phil
In diesem Sinne bis zum nächsten Mal auf der Philtown-Branch.

Cheers, Phil

Ø-Userbewertung: (7 Bewertungen)
© des Blogs bei "Phil" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Beitrag bewerten:

Nur registrierte User dürfen Bewertungen vornehmen.
Einloggen | Registrieren

Werbung



Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

SD35 am Montag, 21. Oktober 2013
Servus,

da ist ja mächtig was los, sogar am Sonntag !
Schöne Bildausschnitte , danke fürs Zeigen !

Gruß Rainer........................................dem die brit. Dieselloks auch gut gefallen !

Phil am Montag, 21. Oktober 2013
Hallo Rainer,

bei 6 Gleisen im Fiddle Yard kann man schon was auf die Strecke schicken:-)

Cheers, Phil

Philtown Branch - of course, like all sleepy branch models, it's surprisingly busy.

Loko am Sonntag, 27. Oktober 2013
Moin Phil,

toll gemacht! Das britische Flair kommt super rüber.

Gruß
Alex

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Weitere Beiträge von Phil:
Ähnliche Beiträge:

Seitenaufrufe aktueller Monat: 26
Einloggen




Noch nicht registriert?

Hier kostenlos registrieren: