Der Bau eines trigonometrischen Dreibock - 17. 10. 13

Dieser Eintrag befindet sich in der Kategorie Diorama, Nenngröße Spur-Unabhängig
werbung

Ein sehr wichtiges kleines "Bauwerk" welches in der Landschaft der ehemaligen DDR sehr oft anzutreffen gewesen ist, war der trigonometrische Dreibock oder auch unter der Bezeichnung eines Vermessungspunkt für Geodäten bekannt und bezeichnet.
Auf einer Modellbahn mit dem Vorbild der Epoche 3 und 4 der Deutschen Reichsbahn DR gehört aber mindestens ein oder mehrere solcher Dreiböcke einfach in der Landschaft stehend dazu, so auch auf meinem im Bau befindlichen Modul nach einem ehemals konkreten Vorbild und Standort aufgebaut!

Den Bau dieses Modell und die Gestaltung des Boden mit Bewuchs kann der Interessierte in mehreren sehr detaillierten Beiträgen in Wort und sehr vielen Bildern auf meinem Blog der Merziener Privatbahn AG http://merziener-privatbahn-agbb-mobablog.blogspot.de/ nachlesen und anschauen.


Der trigonometrische Dreibock im seiner ganzen Pracht

Detailaufnahme Nr. 1 der "Begrünung"

Die Begrünung wurde nicht mit einem Grasmaster oder des gleichen geschossen, sondern ist absolute "Handmade by Ingo"

Ø-Userbewertung: 1.5 bei 2 Bewertungen. | Zum Seitenanfang
© des Blogs bei "Ingo" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.

Bisher wurden noch keine Kommentare hinzugefügt.

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Seitenaufrufe laufender Monat: 30; Vormonat: 28; Zum Seitenanfang