Alex' Bahn: Schnappschüsse Epoche IV - Teil 2 - 31. 3. 12

Dieser Eintrag befindet sich in der Kategorie Anlagenbilder, Nenngröße 1:160
werbung

2. Teil mit weiteren Bildern


Wieder viel los auf der Rampe neben dem BW.

Nun ist hier der TEE unterwegs, ...

... Minuten später die 220 mit ihrem Stahlzug.

Die 218 mit Schnellzug unmittelbar nach der Ausfahrt.

Den Schluss des Schnellzuges bildet ein Popwagen. Im Hintergrund die 216.

Kurz danach kommt an selber Stelle die 141 mit Nahverkehrszug vorbei.

Die Übergabe hat heute eine Köf II übernommen.

Am Bahnhof warten zwei 150er im neuen Lack auf die nächsten Aufgaben.

An der Westausfahrt wartet der Karlsruher Zug mit passender 141.

Blick auf die Westausfahrt.

Ø-Userbewertung: 1.45 bei 11 Bewertungen. | Zum Seitenanfang
© des Blogs bei "Loko" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

Kommentar von twingo am 1. 4. 12
Hi !

Sieht Klasse aus, da fehlt nur noch eine Fahrt mit der Feuerzeugkamera.

Gruß Thomas

Kommentar von Stefan T. am 1. 4. 12
ne typische Modellbahnanlage, Gleise soweit das Auge reicht. ;-) Trotzdem liebevoll gestaltet.

Kommentar von N-Jack am 2. 4. 12
Das letzte Bild lässt ja auf eine Riesenanlage schließen. Mich würde mal ein Foto in der Totalen interessieren.

Gruß
Karsten

Kommentar von Sven N. am 12. 4. 12
Hallo Alex,

vielen Dank für die tollen Bilder von Deiner Modellbahn. Die macht einen ganz hervorragenden Gesamteindruck. Die Ausmaße scheinen größer, als man zunächst annimmt, das beweist wohl das letzte Bild. Respekt vor der liebevollen und stimmigen Gestaltung in dieser Größe und mit dieser Masse an Material. Wenn man allein an das Verlegen der Vollmer-Oberleitung in dem großen Bahnhof denkt - klasse Arbeit.
Gruß
Sven

Kommentar von Loko am 14. 4. 12
Dank Euch.
Der Teil, der maßgeblich zu sehen ist, ist der mittlere Schenkel einer U-Anlage mit den Abmessungen (ca.) 220 x 400 x 300 cm, Tiefe durchgehend 120 cm. Die beiden äußeren Schenkel sind noch nicht annähernd fertig, eine Seite wird das obligatorische Gebirge, die andere Seite das noch obligatorischere BW darstellen. Der Mittelteil mit dem großen Bahnhof ist fast fertig, es fehlen noch Kleinigkeiten wie die farbliche Gestaltung der Oberleitungsdrähte und der Isolierschienenverbinder. Auf dem vorletzten Bild z.B. ist auch ein nicht fertiger Bereich zur Stadt hin sichtbar.
Allerdings stagnieren meine Bauarbeiten seit 3 Jahren, weil mir in letzter Zeit einfach die Ruhe fehlt. Ich beschränke mich zur Zeit aufs Fahren (und Kaufen neuer Modelle). Hoffe die Lust zum Bauen kommt bald wieder.
Grüße Alex

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Seitenaufrufe laufender Monat: 33; Vormonat: 34; Zum Seitenanfang