Teil meiner lackierten und beschrifteten Modelle 2009 - 18. 9. 09

Dieser Eintrag befindet sich in der Kategorie Modelle, Nenngröße 1:160
werbung

Nach der Fertigstellung meiner fiktiven Firma, habe ich gedacht, ich stell euch heute mal einige Modelle die ich in diesem Jahr gefertigt habe vor.

Die Beschriftungen habe ich alle selbst angefertigt.
Ich habe keinen Papierdruck verwand.

Vor 45 Jahren wurde mir beigebracht, das man nur durch Fehler lernen kann.
Für Kritik und Anregungen bin ich immer zu haben.


Bei diesem Modell habe ich die Verchromung durch eine spezielle Folie selbst vorgenommen.

Das Kühlagregat habe ich selbst gefertigt und mit Decal versehen.


Das Grundmodell ist eine Hobbytrain Taurus.





Vor Jahren habe ich mir die folgenden Modelle aus WIKING Fahrzeugen gefertigt.
Jetzt habe ich sie aus Fahrzeugen der weissen HERPA Serie mit neuen Decals gefertigt.


Ø-Userbewertung: 1.5 bei 10 Bewertungen. | Zum Seitenanfang
© des Blogs bei "Horst K." - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

Kommentar von modulesbauer am 18. 9. 09
Echt supertolle Modelle und Lackierungen!!!
Die Modelle sehen aus wie Großserienmodelle...
Das Kühlagregat finde ich ist dir sehr gelungen.

Kommentar von Thomas S. am 19. 9. 09
Ich finde, die Modelle sehen /besser/ aus wie Großserienmodelle... ;-)

Kommentar von Berndw am 19. 9. 09
super, sehr gut gelungen!

Kommentar von Günther.R am 19. 9. 09
Hallo,
super Modelle. Du schreibst "Die Beschriftungen habe ich alle selbst angefertigt. Ich habe keinen Papierdruck verwand" - was dann ?

Kommentar von colonelhartie am 19. 9. 09
Hallo,
wirklich sehr, sehr schoen gemacht.
Vor allem gefaellt mir der Tanklaster auf dem ersten Bild. Was fuer eine Art von Folie hast Du denn benutzt?


Kommentar von Horst K. am 19. 9. 09
Die Folie für den Tanklaster ist nicht mehr käuflich zu erwerben.
Ich habe sie mir vor 13 Jahren für eine Zeitmessung im RC - Car Bereich gekauft.

Kommentar von -HGH- am 19. 9. 09
Mensch Horst, Deine Modelle sind echt große Klasse! Aber auch der "Hintergrund" - hier besser gesagt: Vordergrund, nämlich die Straße und Wiese sind feiner Modellbau!

Viel Freude beim weiteren Basteln wünscht...
...Hans-Georg aus OffeNbach am Main.

Kommentar von Horst K. am 20. 9. 09
Falls Interesse besteht, kurze Beschreibung der Strassenfarbe die ich benutze.
Erhältlich in jedem Baumarkt. Es ist der Struktur-Effekt- Lack schwarz von HAMMERITE. Eigentlich ein Metallschutzlack. Jedoch mit 30-40% weissem Kunstharzlack angemischt. Es ist ein sehr rauer Lack, da Metall mit drin ist. Nach dem Trocknen mit 600 er Schleifpapier bearbeiten. Wichtig, die Fahrspur grober schleifen, so das sie nach dem stumpfen Mattlack, der zum schluß aufgetragen wird sichtbarer wird.

Dann hat man die Asphaltstrucktur. Vielleicht erstmal ein Probestück lackieren.

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Seitenaufrufe laufender Monat: 23; Vormonat: 31; Zum Seitenanfang