Hilfe zum anzeichnen von Trassen - 13. 1. 09

Dieser Eintrag befindet sich in der Kategorie Basteleien, Nenngröße 1:160
werbung

Ich habe mir mal Gedanken gemacht wie man die Trassen auf dem Brett anzeichnen kann. Herausgekommen ist das hier:

(ist in Spur N aber für alle Spuren anwendbar. Einfach Stift rin und Trasse abfahren)


Ich habe leider keinen alten, ausrangierten Güterwagen *g*
Deswegen habe ich meinen G-Wagen genommen mit seitlichen Schiebetüren, ein schmales Holzstück durchgesteckt, auf einer Seite ein weiteres Holzbrettchen angeleimt und das zweite, mit den Bohrungen für den Stift, mit 2 Schrauben befestigt, sodaß ich das ganze wieder trennen kann ohne den Wagen zu beschädigen.

hier das ganze mal von vorne

*Anmerkung*
Das innere Loch markiert den Abstand zur Gleismitte für OL-Masten, das äußere die Trassenbreite mit OL.

Ø-Userbewertung: 2 bei 6 Bewertungen. | Zum Seitenanfang
© des Blogs bei "Thalys1981" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

Kommentar von Peter D. am 13. 1. 09
Guter Tipp! Vielen Dank!

Kommentar von Cox_ am 16. 1. 09
Ich gebs zu, ich hab das nicht verstanden: Wieso lege ich erst das Gleis und zeichne dann die Trasse an?

Viele Grüsse
Hans-Jürgen

Kommentar von Thalys1981 am 18. 1. 09
Hallo Hans-Jürgen,

ich meinte das so:
Du musst die Trasssen doch aus einem Brett aussägen und wenn du den Gleisverlauf festgelegt hast kannst du das Gleis vorläufig auf der Platte festtackern (so mache ich es) und dann mit dem Wagen die Trasse anzeichnen. Dann wird das Gleis wieder abgenommen, die ausgesägte Trasse in die Anlage eingebaut und das Gleis ordentlichb verlegt.

MfG Michael

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Seitenaufrufe laufender Monat: 20; Vormonat: 30; Zum Seitenanfang