Frank H., alias "AUSTRIES76"

Mehr ->

Winteranlage ... die 2.

Erstellt am Montag, 22. Dezember 2008, zuletzt aktualisiert am Freitag, 26. Dezember 2008


Winteranlage... die 2.


Ø-Userbewertung: (10 Bewertungen)
© des Blogs bei "AUSTRIES76" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Beitrag bewerten:

Nur registrierte User dürfen Bewertungen vornehmen.
Einloggen | Registrieren

Werbung



Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

Tomi B. am Montag, 22. Dezember 2008
Toll gemacht. Gefällt mir sehr gut.
Hat was von St. Moritz (wo ich gestern mal wieder war) ;-)
Aus welchem Material ist der Schnee?

Gruß
Tomi

AUSTRIES76 am Montag, 22. Dezember 2008
Hallo Tomi,

der Schnee ist unterschiedlich...
*auf den Dächern der glitzernde Schnee von Busch (recht flüssig angerührt) und dann mit Schneeglitzer von Heki bestreut
* die Tannen mit Schneespray und Heki Schneeglitzer...
* die Landschaft überwiegend mit viel weißer Farbe und dann Schneeglitzer eingestreut
* auf den Straßen Busch Schnee... auch recht flüssig angerührt
Ich hab den Heki Schneeglitzer immer eingestreut, solange das Untergrundmaterial (Busch Schnee, Schneespray oder Farbe) noch feucht waren.
Der Noch-Strukturschnee funktionierte nicht so gut... er wurde fast etwas gelblich nach dem Trocknen. Aber man kann ihn auch gut verwenden um Landschaften zu formen.

Grüße,
Austries76

Tomi B. am Montag, 22. Dezember 2008
Danke für die Infos. Muss ich auch mal bisschen probieren. Das reizt mich nämlich auch schon länger. Hätte gerne so eine Anlage für unter den Weihnachtsbaum ;-)
Besonders interessant sind die Spuren der Autos. Das hast Du wirklich super hinbekommen.

Also denn.... frohe Weihnachten.

Gruß
Tomi

HWST am Dienstag, 23. Dezember 2008
Wirklich klasse gemacht, tolle Atmosphäre und saubere Detailgestaltung. Einfach nur schön die 3 Winteranlagenteile.
Gruß
H-W

gleisläufer am Dienstag, 23. Dezember 2008
"Uiiih! Das war knapp vorbei an der Mauer - wann endlich kommt der Streudienst für die Autofahrer?!
Da schau, die Meiers haben ihr Auto aus der Garage geholt - die brauchen kein Eis und Schnee zu kratzen!.."
Sehr stimmungsvolle Fotos deiner Anlage, Frank. Ich kann schlecht abschätzen, wie groß sie ist. Hat sie auch einen Schattenbahnhof? Denn die Loks und Waggon kommen da wohl gerade her? Und wo ist der Schneepflug geblieben, der die Schienen so gut frei geschoben hat? Oder war gar die Schleuder unterwegs?

FROHES FEST wünscht
Rainer, der Gleisläufer, der langsam blaue Zehen bekommt.

AUSTRIES76 am Freitag, 26. Dezember 2008
Hallo gleisläufer,

die Anlage ist 60x120 cm.
Einen Schattenbahnhof hat die Anlage nicht. Sie soll ja einfach nur zur Deko unter den Weihnachtsbaum.

Die Streckenführung ist im Prinzip ein Hundeknochen. Rechts die eine Schleifen (teilweise unter dem Berg) und auf der linken Seite dann auch eine Schleife (leider diese teilweise mit dem kleinsten möglichen Radius von Fleischmann 192 mm ... glaube R1. Aber naja, im großen und ganzen läuft es wirklich ganz gut... trotz eingeschneiter Gleise :-)

Schneepflug in Spur N... ist ja wirklich schwierig, oder?
Ich hab bei ebay den Arnold Unimog in orange gefunden... den Schneepflug bastele ich mir noch selbst davor... kam aber bisher noch nicht dazu :-(

Grüße+schöne Weihnachten noch,
Frank

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Weitere Beiträge von AUSTRIES76:
Ähnliche Beiträge:

Seitenaufrufe aktueller Monat: 29
Einloggen




Noch nicht registriert?

Hier kostenlos registrieren: