Karussell-Katastrophe im Lupus-Land - 6. 6. 11

Dieser Eintrag befindet sich in der Kategorie Sonstiges, Nenngröße 1:160
werbung

Karussell-Katastrophe im Lupus-Land!

Am Samstag Abend ereignete sich im naheliegenden Freizeitpark "Lupus-Land" ein desaströser Unfall. Das Kinderkarussell verhakte sich in der drehenden Bodenplatte, sodaß der Antrieb das Dach des Karussells weiter drehte und die Halterungen dadurch knickten wie kleine Streichhölzer. Da der Crash kurz vor Schließung des Parks geschah, war das Karussell nicht mit kleinen Kindern besetzt, sodaß es nicht zu Personenschäden kam und die Besucher des Parks mit dem schrecken davon kamen. "Das Karussell wird aber für die nächsten Monate nicht in Betrieb gehen können, solange wird es brauchen, bis der Schaden repariert ist" so Horst Hebmann, Geschäftsführer des Parks, "wir bitten schon jetzt die Besucher in den nächsten Monaten die entsprechenden Reparaturarbeiten zu entschuldigen."
"Es zeigt sich, das der Notfallplan perfekt umgesetzt wurde" ergänzte im Interview der technische Direktor des Freizeitparkes Willibald Wichtig.


Das kaputte Karussell, kurz nach dem Unfall.

Der Notfall-Plan greift: Sanitšter auf dem Weg zum Unfallort.

Ø-Userbewertung: 2 bei 5 Bewertungen. | Zum Seitenanfang
© des Blogs bei "rumbasteler" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

Kommentar von rumbasteler am 6. 6. 11
Der Beitrag ist natürlich ein "Spaß-Beitrag". Das Karussell ging bei mir tatsächlich so kaputt, und dann hatte ich die Idee, das als Zeitungsbericht zu verwenden. :-)


Kommentar von Trixi am 6. 6. 11
Hoi Eckard,

nette Story dazu - so soll es ein :-)

Doei
Trixi

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Seitenaufrufe laufender Monat: 15; Vormonat: 37; Zum Seitenanfang