Anlagenbau die 1. - 17. 4. 10

Dieser Eintrag befindet sich in der Kategorie Anlagenbau, Nenngröße 1:160
werbung

Hallo zusammen,

heute möchte ich ein paar Bilder von meiner in Bau befindlichen Anlage einstellen. Die Anlage hat eine U-Form - der eine Schenkel ist 490x120 cm (mehrer Ebenen mit SHB`s) oberste Ebene wird unteranderem ein Bahnhof entstehen - der andere Schenkel wird 250x100 cm groß sein (für Landschaft, Berge, Brücken,Tunnel usw.), Gesamtbreite 290 cm, also 70 cm Durchgang. Die Anlage wird digital gesteuert u. gefahren (SX) und mit Soft-Lok über PC gesteuert werden. Weitere Bilder werden folgen.

Gruß Udo


1) vorderer unterer SHB mit 7 Gleisen + Umfahrgeleis (li.) - entgegen der Fahrtrichtung, rechts SHB (Mitte) mit Fahrzeugen

2) vorderer unterer SHB in Fahrtrichtung mit Ausfahrt nach rechts

3) Einfahrt zum vorderen SHB - hinten unten ist noch ein SHB 5 Gleise + Umfahrgleis

4) Einfahrt (Gleis rechts) in den hinteren SHB - links Ausfahrt aus vorderen SHB

5) andere Sicht Ein - Ausfahrt untere SHB`s - weiter nach links oben zum SHB (Mitte) sh. Bild 9

6) vorderer SHB (Mitte) in Fahrtrichtung mit 8 Gleisen - rechts Umfahrgleis - linkes Gleis aus Gegenrichtung mit Abzg. zum wenden

7) links zusätzlicher SHB (Mitte) - 9 Gleise (mit Bestückung - diese dienen zum testen der Strecken u. Steigungen)

8) Ausfahrt bzw. Einfahrt SHB (Mitte) nach rechts zum 2. Schenkel (in Planung)

9) oben rechts zusätzlich je Fahrtrichtung 2 weitere Abstellgleise - mittleres Gleis = Durchfahrtsgleis, links SHB von unten (Verkabelung)

10) links Einfahrt zum mittlern vorderen SHB - weiter re. Kehrgleis vom Gegengleis u. Ausfahrt SHB 9-gleisig (Mitte).

Ø-Userbewertung: 1 bei 4 Bewertungen. | Zum Seitenanfang
© des Blogs bei "n_arnold" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

Kommentar von N-Freund am 18. 4. 10
Wow ! Das ist ja bombastisch, was Du da an Schattenbahnhof baust ! Und auch die Bauausführung im Detail sieht ja sehr gut aus!
Allerdings habe ich Bedenken wegen der dauerhaften Betriebssicherheit , da du die Bogenweichen und Kreuzungen verbaut hast, teils sogar DKW`s... und dann noch, hier im letzten Bild, folgt auf eine Linksweiche sofort eine Rechtsweiche... Ich hatte all das auch, und bin genau davon weggegangen, da ich mehr mit dem Schattenbahnhof, der unterirdisch war, als mit dem Anlagenfahrbetrieb beschäftigt war, soviele Störungen gab es an diesen oben genannten Punkten... Und, wie sieht es hintereher mit der Zugänglichkeit an der Wandseite aus ? So, nun habe ich ja viel dazu geschrieben, ich hoffe, Du siehst das auch nicht als Angriff auf Deine Arbeit an... viel Spass auch weiterhin mit dem Bau und Betrieb, und ich bin mal auf den Sichtbaren Bereich gespannt, wenn es soweit ist ! Gruss, Bolle

Kommentar von 110 483-5 am 19. 4. 10
Auf den ersten Blick sieht das klasse aus, auf den zweiten auch, aber hast Du R1-Weichen und Radien verbaut?
Letzteres ist problematisch, denn es gibt Wagen, die fahren nicht über R1+2, z.B. solche von ls-models, solche von artrain und v.a. auch solche, mit selbst gebastelter KK ohne Kulisse. Es kann ja sein, dass Du nicht vorhast, solche Wagen einzusetzen, aber die Meinung ändert sich u.U. ja auch mal. Ich würde also wenigstens einige Gleise im Schattenbahnhof auf größere Radien und kliener Weichenwinkel ändert, bevor es hinterher Ärger gibt.
Oder habe ich einen Knick in der Optik, und es sind gar keine R1-Weichen?

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Seitenaufrufe laufender Monat: 44; Vormonat: 59; Zum Seitenanfang