Günter O., alias "gosswald"

Mehr ->

rollende Landstraße in Spur N

Erstellt am Dienstag, 26. Februar 2013, zuletzt aktualisiert am Samstag, 2. März 2013


Hallo,
auf Wunsch versuche ich hier heute einen Baubericht zu meiner rollenden Landstraße in Spur N vorzustellen.
Es sollen Standard Fahrzeuge des Faller-Car-Systems und auch Eigenumbauten genutzt werden können.
Dazu hatte ich mehrere Funktionsmuster gebaut, um die richtige Position der Stopmagneten auf dem Wagon festzulegen.
Weiterhin habe ich immer ein Problem damit, wenn man die schönen Wagen mit Bohrmaschine und Feile bearbeitet, daher kam mir die Idee mit der Einlage, da auch unebenheiten auf dem Wagen ausgeglichen werden mussten.
Unter:
http://www.shapeways.com/designer/gosswald
können die Einlagen bestellt werden. Bitte das richtige Material auswählen.
FUD=Frosted Ultra Detail
(ich verdiene an der Bestellung keinen Cent!!!)

Ein Video über die Be- und Entladung findet ihr unter:
https://www.youtube.com/watch?v=R6IOOONQbmc&feature=youtu.be
Viel Spaß beim Nachbauen und Optimieren

Die Einlage:
Die Einlage ist erforderlich, damit die auf dem Wagen befindlichen "Bauten" überfahren werden können. Mit der Einlage ist es möglich die kleinen Magneten ohne Bearbeitung des Wagens zu fixieren.
Die Einlage:
Die Einlage ist erforderlich, damit die auf dem Wagen befindlichen "Bauten" überfahren werden können. Mit der Einlage ist es möglich die kleinen Magneten ohne Bearbeitung des Wagens zu fixieren.
Nach dem ich einige Muster händisch aus Pappe und Plastik gebaut hatte, kam mir die Idee einen "Rundruf" an die 3D-Drucker unter uns zu starten. Gemeldet hat sich Andreas, der ...
Nach dem ich einige Muster händisch aus Pappe und Plastik gebaut hatte, kam mir die Idee einen "Rundruf" an die 3D-Drucker unter uns zu starten. Gemeldet hat sich Andreas, der nach der oben gezeigten Skizze sofort eine Zeichnung für Shapeways realisierte.
Die ca. 25€-30€ (für 2 Stück Einlagen) sind gut angelegtes Geld, da sich die Reproduzierbarkeit doch erheblich verbesserte.
Die Streifen in der Mitte werden mit einem Magnetband und die Löcher mit den entsprechenden Magneten gefüllt:
Die Streifen in der Mitte werden mit einem Magnetband und die Löcher mit den entsprechenden Magneten gefüllt:
Auf die Wagen aufgebracht sieht es dann so aus:
Auf die Wagen aufgebracht sieht es dann so aus:
Jetzt müssen die Enden noch ein wenig mit der Feile bearbeitet werden, damit die Wagen auch kurvengängig werden. Ein wenig Straßenfarbe und "Deko" :
Jetzt müssen die Enden noch ein wenig mit der Feile bearbeitet werden, damit die Wagen auch kurvengängig werden. Ein wenig Straßenfarbe und "Deko" :
Zum Starten der Fahrzeuge Wagon -> Straße oder Wagon ->Wagon habe ich unterhalb der Platte zwei Servos mit Magneten pro Wagon untergebracht. Zwei Magneten 5x10x1 müssen schon sehr nahe an ...
Zum Starten der Fahrzeuge Wagon -> Straße oder Wagon ->Wagon habe ich unterhalb der Platte zwei Servos mit Magneten pro Wagon untergebracht. Zwei Magneten 5x10x1 müssen schon sehr nahe an die Schwellen geschwenkt werden, damit die Autos wieder los fahren. Hier ist einige "Fummelarbeit" erforderlich, da sich die relativ starken Magnetfelder gegenseitig beeinflussen. Die besten Ergebnisse habe ich erzielt, wenn die Servoarme immer wieder sofort in die "Neutralstellung" gebracht werden.
(Das Bild zeigt die Anordnung für Auf- und Abfahrt vom Wagen 1)
hier noch ein Bild der Servos für die gezeigte Konfiguration
hier noch ein Bild der Servos für die gezeigte Konfiguration

Ø-Userbewertung: (3 Bewertungen)
© des Blogs bei "gosswald" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Beitrag bewerten:

Nur registrierte User dürfen Bewertungen vornehmen.
Einloggen | Registrieren

Werbung



Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

gosswald am Samstag, 2. März 2013
Da die Dokumentation aus meiner Sicht nun vollständig ist, freue ich mich auf Eure Anregungen und Kommentare.
Viele Grüße aus Nds
Günter

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Weitere Beiträge von gosswald:
Ähnliche Beiträge:

Seitenaufrufe aktueller Monat: 5
Einloggen




Noch nicht registriert?

Hier kostenlos registrieren: