Tobias Wischmann, alias "Tobi22"

Mehr ->

Altstadtmauer

Erstellt am Samstag, 2. Oktober 2010


Hallo liebe N-Bahner,

ich wollte euch hier nur mal eben ein paar Bilder von meiner selbstgebauten Altstadtmauer zeigen.

Das Dach habe ich von dem Bausatz des BayWa-Güterschuppens verwendet.
Das Dach habe ich von dem Bausatz des BayWa-Güterschuppens verwendet.
Die
Die "Villa Vampir" von Vollmer habe ich zweckentfremdet um daraus einen altes Wehrtürmchen zu machen.
Da kommen die Häuser dann rein.
Da kommen die Häuser dann rein.
Da die Mauer schon seit dem Mittelalter existiert, entstehen hier auch Brüche.
Da die Mauer schon seit dem Mittelalter existiert, entstehen hier auch Brüche.

Ø-Userbewertung: (9 Bewertungen)
© des Blogs bei "Tobi22" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Beitrag bewerten:

Nur registrierte User dürfen Bewertungen vornehmen.
Einloggen | Registrieren

Werbung



Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

tauNus am Samstag, 2. Oktober 2010
Hi,

ist immer wieder toll, was uns Eisenbahnern einfällt, was man aus den bausätzen so alles machen kann. Und erst die zusätzlichen Eigenkreationen.
Toll gemacht.

FG,
Uwe

N-Freund am Samstag, 2. Oktober 2010
nun weiss ich auch, warum es "Bruchsteinmauer" heisst !

gruss, Bolle

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Weitere Beiträge von Tobi22:
Ähnliche Beiträge:

Seitenaufrufe aktueller Monat: 5
Einloggen




Noch nicht registriert?

Hier kostenlos registrieren: