Rollen-Lassen-Anlage "ELENASTEIN" Teil 10 Brücke + Denkmal - 16. 1. 18

Dieser Eintrag befindet sich in der Kategorie Anlagenbau, Nenngröße 1:160
werbung Wawiko - Acrylröhren-Vitrinensysteme

Zwei meiner Lieblingsschmankerl. Stahlträgerbrücke (ja, ich weiß Roger, die Statik ist nicht ganz so sauber) und Kriegerdenkmal.


Ausgangsmaterial warten Messingprofile vom Elektronikversandhaus mit dem C.

Diese sägte, entgratete, bog und lötete ich zum Rahmen der Brücke.

Sieht doch sehr stabil aus?

Hier im eingebauten Zustand. Sogar der neue große Traktor vom Bauer Friedrich paßt durch.

Und hier fertig. Frisch gestrichen, die Durchfahrtshöhe ausgeschildert und vorbildsgerecht auf runden Stahl-Widerlagern ruhend.

Nun zum Bau von etwas, das ich noch nie auf irgendeiner anderen Anlage gesehen habe.

Damals stellte ich im 1zu160 Forum das Foto des Holz-Rohlings als Rätsel. Wer als Erster die richtige Antwort gäbe, was das werden soll, würde ein Geschenk von mir bekommen. Tatsächlich erriet es erst jemand, als der Stahlhelm oben drauf gesetzt war. Den hatte ich von einem Spielzeugsoldaten aus meiner Kindheit abgesägt. Der Preis war übrigens ein Container mit dem Namen des Gewinners.

Das Kriegerdenkmal an seinem Aufstellungsort, der Vorplatz geschottert, Leim noch naß.

Aus der Nähe. Bei den Namen und Jahresdaten habe ich mir richtig Mühe gegeben. Sie sind zwar alle fiktiv, könnten aber alle damals so geboren und gefallen sein.

Das Kriegerdenkmal von der Bahnstrecke aus. Für den blauen Abfalleimer habe ich ein Messingrohr an einen Büroklammerdraht gelötet.

Ø-Userbewertung: 1 bei 3 Bewertungen. | Zum Seitenanfang
© des Blogs bei "-HGH-" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.

Bisher wurden noch keine Kommentare hinzugefügt.

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Seitenaufrufe laufender Monat: 356; Vormonat: 1096; Zum Seitenanfang