Christoph ., alias "EpocheIIIFreund"

Mehr ->

Alltag in Blankenwede

Erstellt am Sonntag, 8. August 2021


Blankenwede ist der Beginn einer Nebenbahnstrecke die ursprünglich bis zur Keinbahnstation Steinbeck - Ost führte,
und auf einer Schiebebühne auf der Rückseite des Hintergrundes endete.
Das ist nun Geschichte, die Strecke führt jetzt bis Besenkamp einem kleinen Endbahnhof mit Umfahrgleis und 2 Abstellgleisen.
Dieser Abschnitt ist noch im Bau.
Im Abstellbahnhof, unter Blankenwede, gibt es 5 Abstelgleise für jeweils 2 Züge und ein Durchfahrgleis Richtung Besenkamp,
außerdem geht es von dort zur " großen weiten Welt"...
...gedacht.
Der Betrieb in Blankenwede beschränkt sich auf Nahverkehrszüge, Triebwagen, Güterzüge mit Personenbeförderung,
je nach Bedarf.
Von Güterzügen beliefert werden hier ein chemischer Betrieb, ein Schrotthandel, der Brennstoffhändler
und natürlich der bahneigene Güterbereich.
Von hier aus werden auch das landwirtschaftliche Lagerhaus und die Ziegelei bedient.
So sieht ein Nachmittag in Blankenwede aus


Ein GmP, geschoben von der BR 92, hat in Blankenwede Einfahrt
Ein GmP, geschoben von der BR 92, hat in Blankenwede Einfahrt
Zwei Wagen, mit Briketts und Kohle, werden von der Zuglok abgezogen
und dem Kohlenhändler zugestellt
Später wird der bereitgestellte leere
 O Wagen mitgenommen
Zwei Wagen, mit Briketts und Kohle, werden von der Zuglok abgezogen
und dem Kohlenhändler zugestellt
Später wird der bereitgestellte leere
O Wagen mitgenommen
Die Lieferung wird von Brennstoffhändler Bauer schon dringend erwartet
Die Lieferung wird von Brennstoffhändler Bauer schon dringend erwartet
Hier hat die 92er berits den Wagen zum Zugende gebracht
Hier hat die 92er berits den Wagen zum Zugende gebracht
Während der dreiteilige Schienenbus die ersten Pendler zurück bringt,
zieht die 92er langsam Richtung Ausfahrsignal vor.
Anzumerken ist hier: Bis jetzt wurde im vereinfachten Nebenbahnbetrieb   mit Signaltafeln, gefahren.
Demnächst werden Signale ...
Während der dreiteilige Schienenbus die ersten Pendler zurück bringt,
zieht die 92er langsam Richtung Ausfahrsignal vor.
Anzumerken ist hier: Bis jetzt wurde im vereinfachten Nebenbahnbetrieb mit Signaltafeln, gefahren.
Demnächst werden Signale aufgestellt.
Der Lademeister lässt kurz vor Feierabend schon mal sein A Coupe warm laufen, während sich der bahnamtliche Speditionsmitarbeiter noch mit der Scheinwerferreinigung beschäftigt
Der Lademeister lässt kurz vor Feierabend schon mal sein A Coupe warm laufen, während sich der bahnamtliche Speditionsmitarbeiter noch mit der Scheinwerferreinigung beschäftigt
Der letzte Zug für Heute passiert mit seiner landwirtschaftlichen Fuhre gerade die Tongrube und den Bauernhof.
Viel mehr wird hier heute wohl nicht mehr passieren
Der letzte Zug für Heute passiert mit seiner landwirtschaftlichen Fuhre gerade die Tongrube und den Bauernhof.
Viel mehr wird hier heute wohl nicht mehr passieren

Der User wünscht keine Bewertung zu diesem Eintrag.
© des Blogs bei "EpocheIIIFreund" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.




Werbung



Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

Todtnauerli am Montag, 9. August 2021
Hallo Christoph,

Lob und Annerkennung für die stimmige Gestaltung dieser Anlage. Beeindruckend wie Landschaft und Hintergrund ineinander fließend übergehen. Du hast dafür ein künstlerisches Händchen.

Herzlichen Dank für die Eindrücke.

Gruß Udo


Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Weitere Beiträge von EpocheIIIFreund:
Ähnliche Beiträge:

Seitenaufrufe aktueller Monat: 27
Einloggen




Noch nicht registriert?

Hier kostenlos registrieren: