Projekt Semmering Teil 7 - Adlitzgraben -> Oberleitung - 2. 3. 15

Dieser Eintrag befindet sich in der Kategorie Anlagenbau, Nenngröße 1:160
werbung

Habe in den vergangenen Tagen an meinem Viadukt Testobjekt versucht einen Oberleitungsmasten anzubringen. Dabei habe ich mich am Vorbild orientiert und den Mast-Fuß mit einer Sockelplatte am Viadukt verankert...
Dies funktionierte sehr gut und nachdem der Kleber in der Bohrung ausgehärtet ist sitzen die Masten bombenfest am Viadukt.

... hier ein paar Details

Der Mast besteht aus einem 1,5x3mm Messing Profil welches nach oben hin verjüngt wird.. und an der Spitze den Querschnitt von 1,5x1,5mm ergibt..
der Sockel welcher die Befestigung am Viadukt bildet ist aus einem 3x3mm Messing-Profilrohr
Beide Teile werden zu einem L-verlötet und unten wie beim Vorbild schräg abgefeilt.


Die Profilstücke werden zurecht geschnitten

Der Sockel/Anker wird an den Mast gelötet

4 Stück fertige Masten warten auf den Einbau ;-)

Die Position für die Querbohrung wird ausgemessen und markiert...

Mit kleinem Bohrerdurchmesser wird vorgebohrt um die Abweichungen möglichst gering zu halten.

Anschließend wird das Loch aufgeweitet...

... den Mast mal zur Probe einstecken und die Aussparung des Mauervorsprunges anreißen...

Ein wenig Kleber.. naja eigentlich muss die Menge genau dosiert werden damit nichts aus dem Loch quillt wenn der Mast hinein gesteckt wird..

nun den Mast genau Positionieren und fixieren bis der Kleber anzieht...

fertig... ;-)

Ø-Userbewertung: 1 bei 8 Bewertungen. | Zum Seitenanfang
© des Blogs bei "harry_rail" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

Kommentar von romano am 2. 3. 15
Hallo Harry,

großartig!!!!
Ich freue mich schon auf die weiteren Arbeitsschritte...

Liebe Grüße,
romano

Kommentar von linus am 2. 3. 15
Hallo Harry

Ein sehr schönes Bauwerk, gekonnt montierte Masten, wie von Dir gewohnt! Ich mag Deine Berichte und Bilder sehr, es ist toller Modellbau. Von mir gibt's ne "1"!
Eine klitzekleine Kritik, nicht zu Deinem Viadukt, sondern zur Präsentation hier: Diese viergeteilten Bilder finde ich persönlich für dieses Forum etwas zu klein (man kann ja nicht zoomen) - ich kann die Details nur schwer erkennen. Schade, denn es wäre sehr interessant, zu sehen was und wie Du es genau machst! Klar, Du versuchst wahrscheinlich so viele Bilder wie möglich zu zeigen. Nur sieht man so fast etwas zu wenig von Deinen tollen Arbeiten! Mach das nächste Mal doch einfach zwei Berichte - mit grossen Fotos! Das nimmt Dir sicher keiner übel!

Freundliche Grüsse

Linus

Kommentar von Julius am 2. 3. 15
Hallo Harry,

ich kann mich Linus nur anschließen - in beiden Punkten!

Klasse - Chapeau.
Julius

Kommentar von harry_rail am 2. 3. 15
Hallo Romano / Linus!

Vielen Dank für eure lobenden Worte... zugleich rühmt er mich solch Worte zu hören.. vor allem von begnadeten Modellbauern wie euch beiden ;-)

... und Linus, die Kritik bezgl. meiner etwas klein geratenen 4er Bildkompositionen werde ich mir bei meinem nächsten Bericht zu Herzen nehmen ;-)

LG Harry

PS: Danke auch dir Julius!
meine Antwort war ja fast zeitgleich mit deinem Kommentar ;-)

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Seitenaufrufe laufender Monat: 14; Vormonat: 18; Zum Seitenanfang